Jordan und die Liebe 23

Am nächsten Morgen flogen wir nach Sulani in die Flitterwochen und verbrachten diese in diesem schnuckeligen Beachresort.



Als erstes setzten wir uns auf die Terrasse unseres Bungalows und tranken eisgekühlten Eistee.



Das war unser Ausblick von der Terrasse aus. Es ist einfach nur wunderschön.



Uiii Schildkröten wie süß.



Quallen gab es hier natürlich auch, aber von denen hielten wir uns lieber fern.



Mit den Schildkröten zu schwimmen war ein tolles und unvergessliches Erlebnis.



Natürlich mussten wir uns im Wasser küssen, das gehört einfach dazu.



Nach dem Schwimmen setzen wir uns an die Resorteigene Strandbar, genossen unsere Drinks und unterhielten uns über unser Erlebnis mit den Schildkröten zu schwimmen.



Hier gab es außer dem Restaurant auch eine kleine Imbisshütte mit Grillspezialitäten.

Wir holten uns gegrilltes Gemüse und ließen es uns schmecken.



Was habt ihr erwartet, wir sind schließlich in den Flitterwochen.



Wir schliefen erschöpft, aber überglücklich ein. Der erste Tag war leider schon vorbei, aber es folgen ja noch sechs. Mal sehen was wir noch alles erleben.



Am nächsten Morgen fiel Jaden direkt über mich her und küsste mich leidenschaftlich. Ich liebe das und ihn so sehr.



Nachdem ich mich angezogen habe, fuhren wir in ein Restaurant das hieß "Once in a blue Moon".



Mit diesem Ausblick wollten wir in Ruhe frühstücken.



Wir bestellten uns Sandwiches, Milch und Kaffee. Es war alles sehr lecker.



Nach dem Frühstück fuhren wir an den schönsten Strand von Sulani, jedenfalls hat das die Kellnerin im Restaurant gesagt. Sie hatte absolut Recht, es war herrlich hier.



Wow da waren ja Delfine und so viele andere Fische und Riffe und Pflanzen.



Wir entschieden uns zu schnorcheln und die Unterwasserwelt zu erkunden.



Ich kann immer nur wieder sagen WOW, bei Sonnenuntergang zu schnorcheln ist sogar noch viel schöner.



Nach dem Schnorcheln machten wir am Strand das Lagerfeuer an und kuschelten uns aneinander.

Es war so romantisch.



Wir entschieden als wir im Resort ankamen noch einen Absacker zu trinken und setzen uns an die Bar.



Flitterwochen!!!!!!

Danach schliefen wir friedlich ein, damit war nun auch schon der zweite Tag vorbei.



Fortsetzung folgt.......

Kommentare 3