Jordan und die Liebe 9

Am nächsten Morgen waren wir überglücklich das wir verlobt.

Jaden zog mich wieder an sich und



küsste mich leidenschaftlich.



Heute war Sonntag und wir wollten den ganzen Tag was unternehmen.

Als erstes gingen wir ins Restaurant frühstücken. Naomi eine Mitstudentin schloß sich uns an.



Wir unterhielten uns alle sehr nett, Naomi war wirklich lieb und es machte Spaß sich mit ihr zu unterhalten.



Natürlich flirteten Jaden und ich auch miteinander.



Endlich kam unser Essen, Grillkäse und Kaffee.



Wir ließen es uns alle schmecken.



Nach dem Frühstück verabschiedete sich Naomi und wir fuhren nach Sulani an den Strand.

Sofort zog Jaden mich an sich um mich



zu küssen.



Dann küssten wir uns noch vor dieser Traumkulisse, einfach nur wunderschön.



Wir gingen schwimmen wobei wir eine kleine Bucht entdeckten, in der wir völlig allein waren.



Wir alberten herum und spritzten uns



gegenseitig nass.



Wir hatten soviel Spaß und unterhielten uns über alles was uns einfiel.



Natürlich konnten wir auch im Wasser nicht die Finger voneinander lassen.



Diese Kulisse war sogar noch viel schöner.



Nach dem Schwimmen gingen wir schnorcheln, das machte wirklich großen Spaß.



Leider verging die Zeit wie im Flug und es war Abend.

Wir fuhren nach Hause und aßen noch was, bevor



wir uns noch einen Film anschauten.



Natürlich ließen wir auch diesen Abend standardgemäß ausklingen und



schliefen danach sofort erschöpft aber glücklich ein.



Fortsetzung folgt…..

Kommentare 2